Vita

 

Ally Park geboren 1974 in Wien ist bereits in jungen Jahren finanziell völlig auf sich gestellt. Sie studiert Rechtswissenschaften und Italienisch. Bald ist sie für internationale Unternehmen in ganz Europa tätig.

 

Im gesellschaftlichen Korsett folgt Ally dem Wunsch der Mutter, einen anständigen Beruf zu ergreifen. Sie wechselt in renommierte Anwaltskanzleien in Österreich. Unzufrieden mit dieser Enge treibt es Ally Park zurück in die Wirtschaft. Ihr Erfolg – zweiseitig wie eine Medaille – positiv die Motivation, ernüchternd die Gratwanderung als Frau.

 

Als leitende Juristin in einem Gaswirtschaftskonzern wieder auf Erfolgskurs, stellt Ally Park schnell fest: Kein ruhiger Fluss, mehr ein reißender Strom - eben wie vieles im Leben von Ally Park.

 

Just dieser Gaswirtschaftskonzern legt das so vielversprechende Projekt nach zehn Jahren Entwicklung auf Eis. Und Ally Park? Sie widmet sich ihrem lang ersehnten Ziel, der Literatur.

 

Gegen den Willen ihrer Mutter schreibt sie ihr erstes Buch und lebt heute wieder in Salzburg.